Coffee Energyballs

Energiekugeln mit Kaffee

Wenn du morgens etwas schwerer in die Gänge kommst, kann ich dir diese kleinen Gefährten sehr ans Herz legen. Etwas rund, etwas süß und voller Geschmack, ganz ohne Klimbim.

Für circa 20 Energiebällchen benötigst du:

60g Einkornflocken oder feine Haferflocken

60g Dattelpaste

60g geriebene Haselnüsse

2 EL Lupinenkaffee oder gewöhnliches Kaffeepulver

2 EL Leinsamen

1 Prise Salz

Optional: 2 TL Pumpkin Spice (oder Aladins Kaffeegewürz von Sonnentor)

1/2 TL geriebener Kardamom

2 EL Traubensaft

2 EL Agavensirup oder Honig nach Belieben

Zum Wälzen: 2 EL Kakaopulver oder 2 EL Amaranth (gepoppt)

Zuerst die Haferflocken mit dem Traubensaft verrühren, dann die Dattelpaste, die geriebenen Haselnüsse, das Kaffeepulver, die Leinsamen und Gewürze unterheben.

Mit den Händen kleine Kugeln formen, in Kakao oder gepoppten Amaranth wälzen und auf ein Backblech legen (mit Backpapier). Abschließend noch circa 1 Stunde trocknen lassen und in Schraubgläser füllen oder gleich genießen. Gekühlt halten sich die Energiekugeln rund 2 Wochen.

Veröffentlicht von raffistable

Mal süß, mal salzig, mal bitter und doch genießbar - das Leben kann so vielfältig sein. Backen und kochen zählen zu meinen Leidenschaften, neben dem Verfassen von Blogbeiträgen zu Themen, die mich nachts nicht schlafen lassen. Wenn du auf der Suche nach Inspiration bist oder einfach eine Pause von Netflix & Co brauchst, dann bleib doch ein bisschen hier. Ich freue mich!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: