Rollin.Rollin.

Energiekugel mit Kokos

Hangry ist dein zweiter Vorname, wenn deine Energiereserven aufgebraucht sind? Schokoriegel oder Energydrinks sind nicht deins? Kein Problem.

Wir rollen uns in Richtung Genuss. Ganz einfach, mit nur wenigen Zutaten. Bio und blitzschnell gemacht. Energiebällchen here we go:

Für rund 25 Bällchen benötigst du:

100 g Datteln (entsteint)

70 g gemahlene Mandeln (oder andere Nüsse nach Wahl)

70 g feine Haferflocken

2 EL Mandelmus/Erdnussmus/Kokosmus (je nach Vorliebe)

2 EL Agavendicksaft oder Honig (wer es besonders süß mag)

1 Prise Salz

Leinsamen/Kokosraspeln/Kakao zum Wälzen

Die Datteln kleinschneiden, mit den gemahlenen Mandeln, den Haferflocken und dem Mandelmus sowie einer Prise Salz in einer Schüssel gut vermengen. In einem Blitzhacker fein pürieren. Die Masse anschließend für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit eine Tasse Kaffee oder Tee genießen.

Aus der Masse nun mithilfe eines Teelöffels kleine Bällchen formen (wer mag kann gerne seine Hände mit Wasser befeuchten), in Leinsamen oder Kokosraspeln bzw. deinem Topping nach Wahl wälzen und auf einem Backblech mit Backpapier für 30 Minuten trocknen lassen. Danach am besten in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren oder gleich genießen.

Veröffentlicht von raffistable

Mal süß, mal salzig, mal bitter und doch genießbar - das Leben kann so vielfältig sein. Backen und kochen zählen zu meinen Leidenschaften, neben dem Verfassen von Blogbeiträgen zu Themen, die mich nachts nicht schlafen lassen. Wenn du auf der Suche nach Inspiration bist oder einfach eine Pause von Netflix & Co brauchst, dann bleib doch ein bisschen hier. Ich freue mich!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: