Apfel-Hafer-Einkorn-Cookies

Kekse aus Haferflocken und Apfel

Auch wenn die Tage wieder kürzer werden, eines ist gewiss: Wir knabbern unbeirrt weiter!

Bei Keksen kenne ich keine Kompromisse und weiß gerne ganz genau was sich darin versteckt. Daher schwingen wir heute den Kochlöffel und zaubern in nur 20 Minuten gesunde und crunchy Kekse auf den Tisch, die nebenbei erwähnt auch noch vegan sind.

Zutaten für circa 20 Kekse:

80g feine Haferflocken

80g Einkornflocken

1 geriebener Apfel

2 EL gehackte Kürbiskerne

2 EL Erdnussmus oder Erdnussbutter

1 Prise Salz

2 TL Lebkuchen Gewürz (Sonnentor)

3 EL Leinsamen mit 6 EL Wasser vermischt

2 EL Agavensirup oder Honig nach Belieben

Zunächst ein Backblech mit Backpapier belegen und den Ofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Danach alle trockenen und feuchten Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. Die Masse für rund 15 Minuten im Kühlschrank aufbewahren. Dann mit einem Esslöffel kleine Kugeln aus dem Teig formen und mit einer Gabel flachdrücken. Im vorgeheizten Backofen rund 20 Minuten backen. Die Kekse schmecken auch lauwarm zu einer Tasse heißem Kakao oder meinem Favoriten Pumpkin Spice Latte. Bei dunkler und trockener Lagerung sind die Kekse circa 2 Wochen haltbar.

Veröffentlicht von raffistable

Mal süß, mal salzig, mal bitter und doch genießbar - das Leben kann so vielfältig sein. Backen und kochen zählen zu meinen Leidenschaften, neben dem Verfassen von Blogbeiträgen zu Themen, die mich nachts nicht schlafen lassen. Wenn du auf der Suche nach Inspiration bist oder einfach eine Pause von Netflix & Co brauchst, dann bleib doch ein bisschen hier. Ich freue mich!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: