Erdnuss Cups (vegan)

Der Ofen bleibt heute mal zu. Denn Genuss wird hier kalt serviert. Kernige Einkornflocken bilden die Basis, Erdnuss-Karamell hebt uns ein Level höher und Kakaonibs sorgen für das knusprige Finish! Für circa 12 Stück Erdnuss Cups benötigst du: Die unterste Schicht 4 EL (gehäuft) Einkornflocken (alternativ Haferflocken) 3 EL Dattelpaste (oder klein geschnittene Datteln) 1„Erdnuss Cups (vegan)“ weiterlesen

Saftiger Orangen-Schokokuchen (vegan)

Wenn die Woche mal wieder zu viele (Arbeits-)tage hat, dann ist Schokolade immer die Antwort, oder? Für meinen saftigen Orangen-Schokokuchen stehst du garantiert nicht lange in der Küche und kannst dich bald auf ein großes Stück freuen! Für 1 Kastenform benötigst du: 250g Einkornvollkornmehl (oder Dinkelmehl) 2 TL Backpulver 3 gehäufte EL dunkles Kakaopulver 150g„Saftiger Orangen-Schokokuchen (vegan)“ weiterlesen

Pumpkin Spice Granolabars (vegan)

Pumpkin Spice everything niceee! So oder so ähnlich, jedenfalls sind diese Müsliriegel knusprig und zimtig zugleich. Nebenbei steckt noch volle Protein Power in ihnen, denn Einkornflocken sind in der Hauptrolle zu finden. Für circa 10 bis 12 Stück Müsliriegel benötigst du: 130g Einkornflocken 50g gehackte Nüsse (Mandeln, Haselnüsse etc.) 40g Quinoa/Amaranth gepufft 30g Cornflakes ungesüsst„Pumpkin Spice Granolabars (vegan)“ weiterlesen

Coconut Konfekt (vegan)

Wir träumen von endlosen Stränden, Palmwedeln und Sand unter den Füßen. Für das Urlaubsfeeling zuhause zaubern wir mit wenigen Zutaten ein kleines, kühles Kokosträumchen. Für circa 10 Stück Konfekt benötigst du: Für die unterste Schicht: 50g Einkornflocken 25g Kokosöl 1 EL Kokosraspeln 1 Prise Salz, optional 3 bis 5 Tropfen Orangenöl oder Kumquat Marmelade Für„Coconut Konfekt (vegan)“ weiterlesen

Himbeer-Mohn-Müsliriegel (vegan)

Müsli in Riegelform, perfekt für alle die es gerne knusprig-gesund mögen. Feinste Nüsse, Mohn und Himbeeren sorgen für einen ausgewogenen Nährstoffmix. Für rund 10 Riegel benötigst du (Backform mit 20 x 20 cm): 100g Einkornflocken (alternativ Haferflocken) 100g Nüsse nach Wahl (Kürbiskerne, Hanfsamen, Mandeln, Haselnüsse etc.) 60g gehackte, getrocknete Himbeeren 60g Mohn 2EL Chia- bzw.„Himbeer-Mohn-Müsliriegel (vegan)“ weiterlesen

Tahini Bites (vegan)

Wenn das Nachmittagstief droht dich in den Motivationsabgrund zu ziehen, dann ist schnelle Abhilfe gefragt. Herkömmliche Schokoriegel lassen wir ungeniert liegen und gönnen uns stattdessen orientalisch gesunde und vegane Bites. Für eine kleine Auflaufform benötigst du: Für die unterste Schicht: 120g Einkornflocken 60g Dattelpaste oder eingeweichte Datteln in Wasser 2 EL Kakaopulver schwach entölt 1„Tahini Bites (vegan)“ weiterlesen

Granola Cup Eggs (vegan) – unwiderstehlich gut

Draußen sprießen die Frühlingsboten und der ein oder andere Hase konnte bereits gesichtet werden. Nicht nur zu Ostern eine unwiderstehliche, süße und gesunde Nascherei, die Granola Cups (Eggs). Ganz leicht und schnell gezaubert in rund 20 Minuten. Für rund 10 Stück benötigst du: 150g Haferflocken oder Einkornflocken 50g Agavendicksaft oder Honig 2 reife Bananen 1„Granola Cup Eggs (vegan) – unwiderstehlich gut“ weiterlesen

Spicy Thai Granola (vegan)

Bei Granola denkst du an ein süßes, schokoladiges und knuspriges Frühstücksvergnügen? Nun ja, heute wagen wir uns in würzige und scharfe Gefilde. Mein Spicy Thai Granola ist in 20 Minuten fertig und ein crunchy Genussabenteuer in deinem nächsten Salat, Topping im Curry oder einfach zwischendurch als Knabberei. Für 1 Auflaufform benötigst du: 50g Haferflocken oder„Spicy Thai Granola (vegan)“ weiterlesen

Brownies á la Avocado (vegan)

Nicht auf Wolke 7 sondern direkt im Schokohimmel angekommen, die Rede ist von zarten, fluffigen und zudem noch veganen Brownies. Here we go! Für 1 Blech 26 x 27 cm benötigst du: 1 reife Avocado 150 g Zucker 1 TL Tonkabohnenzucker (alternativ Bourbon Vanillezucker) 150 ml Rapsöl 150 g Dinkelmehl 80 g Zartbitterschokolade gehackt (vegan)„Brownies á la Avocado (vegan)“ weiterlesen

Raffaello Balls (vegan)

Träumst du auch von weißen, endlosen Stränden und der warmen Sonne im Gesicht? Kurzerhand rollen wir uns in die gewünschte Südsee Kulisse. Diese Raffaello Kügelchen sind vegan und voller Fernwehgenuss. Für circa 12 Bällchen benötigst du: 60g Mandelmus weiß 60g Einkornflocken oder Haferflocken 60g Kokosmehl 3 EL Agavendicksaft 1 TL Tonkabohnen Zucker (oder Vanilleextrakt) 1„Raffaello Balls (vegan)“ weiterlesen