Gingerbread & Orange Balls

Rohkostkugeln mit Lebkuchengewürz

Zugegeben beginnt die Lebkuchen Saison bei mir spätestens mit der Zeitumstellung. Gut so, denn die „Vor-Vor-Weihnachtszeit“ ist doch viel zu schnell vorbei, oder?

Wer wie ich nicht bis zum ersten Advent warten kann oder einfach den Geschmack von Lebkuchen und fruchtiger Orange zum Fressen gerne hat, dem sind meine Gingerbread & Orange Balls zu empfehlen.

Für circa 20 Bällchen benötigst du:

100g Dattelpaste

100g geriebene Haselnüsse

2 TL Lebkuchen Gewürz

1 Prise Salz

Ein Schuss Orangensaft oder Rum

2 EL Aranzini (Orangeat)

Etwas Orangenöl (optional)

50g Zartbitterschokolade (zum Verzieren)

Alle Zutaten (außer die Schokolade) in einer Schüssel mit den Händen gut durchkneten bis ein Teig entsteht. Dann ein Backblech mit Backpapier belegen und über einem Wasserbad die Zartbitterschokolade schmelzen lassen.

Danach aus der Teigmasse kleine Kugeln formen und auf das Backblech legen. Zum Abschluss noch in die geschmolzene Schokolade tunken und auf dem Blech trocknen lassen.

Gekühlt und dunkel gelagert halten sich die Bällchen rund 2 Wochen.

Veröffentlicht von raffistable

Mal süß, mal salzig, mal bitter und doch genießbar - das Leben kann so vielfältig sein. Backen und kochen zählen zu meinen Leidenschaften, neben dem Verfassen von Blogbeiträgen zu Themen, die mich nachts nicht schlafen lassen. Wenn du auf der Suche nach Inspiration bist oder einfach eine Pause von Netflix & Co brauchst, dann bleib doch ein bisschen hier. Ich freue mich!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: